DSV Nordic Aktiv Zentrum Oberer Bayerischer Wald und Böhmischer Wald
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Cham (tvo). In der unberührten Landschaft des Grenzkamms zwischen dem tschechischen Berg Čerchov und den bayerischen Gipfeln Gibacht und Voithenberg lädt ein weitläufiges Wegenetz zum Langlauf, Winterwandern und Schneeschuhgehen sowie Nordic Walking ein.

Großer Arber Funpark

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Regen (tvo). Aktiv oder gemütlich, knackig-kalt oder kuschelig warm. Der Winter im Bayerischen Wald hat viele Facetten und jede davon ist ein Erlebnis für sich.

Ein echtes Ski-Highlight für Kinder ist der Snowpark am Großen Arber. Der Familien-Cross-Park am Thurnhofhang beinhaltet vorwiegend Spaßwellen und niedrige Sprünge. Dank der hervorragenden Befahrbarkeit ist der vor allem bei Familien mit Skianfängern, die das ArBär-Kinderland erfolgreich gemeistert haben, sehr beliebt.

Almberg im Skigebiet

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Vielfalt des Bayerischen Waldes im Schnee erleben – von sportlichen Aktivitäten bis zu intensiven Naturerlebnissen

Winterliches Hochvergnügen im entspannten Mittelgebirge: Wenn Schneekristalle und Eisblumen den Weg säumen, die klare Winterluft grandiose Ausblicke freigibt und himmlische Ruhe über tiefverschneiten Tälern liegt, ist es im Bayerischen Wald besonders „griabig“ – gemütlich und behaglich. Skiträume fernab von überfüllten Pisten, Snowkiten und Rodeln, Schlittenhunderennen und Wintersafari sowie regionale Gaumenfreuden oder weltberühmte Glaskunst – die weiße Wunderwelt des Bayerwaldes lässt sich auf vielfältigste Weise erleben, immer mit dem Gefühl, dass hier alles ein wenig ruhiger und beschaulicher verläuft.

 

Ein ausgedehnter Spaziergang an der frischen Winterluft über die Höhen des Schmallenberger Sauerlandes tut gut - mit oder ohne Schnee. Foto: djd/Schmallenberger Sauerland/Klaus-Peter Kappest

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

(djd). Schnell noch die letzten Geschenke besorgen, für die Familie kochen und backen - die Weihnachtszeit empfinden viele Menschen eher als hektisch. Dabei bietet es sich genau jetzt an, sich für einige Zeit zurückzuziehen und den Winterurlaub einmal anders zu genießen - in Ruhe und mit einem entspannten Adventsprogramm für die gesamte Familie im Schmallenberger Sauerland, nur ein bis zwei Autostunden von den Zentren an Rhein, Main und Ruhr entfernt.

Basteimassiv mit Felsenburg Neurathen (l.) und Basteibrücke (r.) - Foto: Frank Exß/Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Pirna, 13. Januar 2017 (tvssw) – Das Elbsandsteingebirge ist eine der beliebtesten Outdoor-Regionen Deutschlands. Etwa sieben Millionen Aktive durchstreifen das Naturwunder zwischen Dresden und Prag jährlich – wandernd, kletternd, radelnd und paddelnd. Die meisten kommen zwischen Frühjahr und Herbst. Im Winter ist die Felsenwelt ein Geheimtipp. Der Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW) hat die schönsten Ideen für eine winterliche Auszeit zwischen mächtigen Tafelbergen und bizarren Felsnadeln zusammengetragen.

urla