Tobias Hoiten sein Blick auf den Sonnenuntergang bei Wilhelmshaven

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hier ist sie nun unsere erste Vorstellung eines Blogs das sich auch mit unseren Regionen beschäftigt. Bei der großen Anzahl an Meldungen ist uns die Entscheidung, mit welchem fangen wir an, sehr schwer gefallen.
Wir sind nur zu zweit und haben in den letzten Tagen sehr viel gelesen. Als wir das Portal gestartet haben, waren es Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen aus dem hohen Norden die sich sehr schnell bei uns eingetragen haben. Also haben wir kurzer Hand Tobias Hoiten angeschrieben und ihn gefragt ob wir ihn als erstes hier vorstellen dürfen. Er hat sofort zugesagt.

 

Tobias HoitenSein Blog trägt den Titel „Reisen und Leben in Norddeutschland“. Er schreibt selbstverständlich auch über andere Reiseziele. Tobias Blog ist nicht nur gefüllt mit vielen, sehr unterhaltsamen Artikeln, zum Beispiel sein Erfahrungsbericht von der Übernachtungsparty im Ikea Lübeck, sondern auch mit vielen sehr guten Fotos. Das macht es dem geneigten Leser leicht lange auf seiner Seite zu bleiben und er hat natürlich immer reichlich Futter für seinen Instagramm Account. Das seine Leidenschaft aber dem Norden gilt wird nicht zuletzt durch einen kleinen Beitrag von 2015 klar. Ein sehr schöner Sonnenuntergang mit Bild. Zitat: „Ich habe es mir schon immer gewünscht, an einem Ort zu sein, wo die Sonne so leise und sanft auf die Erde trifft, dass man gar nicht anders kann, als wie angewurzelt dazustehen. Kennen Sie das? Sie sind auf dem Weg zu einem Ort, an dem Sie dieses Spektakel perfekt genießen können. Doch auf dem Weg dahin, ist davon noch nichts zu sehen. Lohnt es sich überhaupt? Verdecken Wolken dieses Spektakel? Oder ist es einfach nur ein Sonnenuntergang wie jeder andere? Sie befinden sich hinter einem Deich und alles, was Sie tun müssen ist, diesen Deich zu erklimmen und Sie werden die Magie spüren, die in diesem Moment von der Sonne ausgeht. Dann stehen Sie oben.“
Ein Hamburger Junge halt. Wir wünschen ihm noch viele spannende Trips, solange er sie mit uns teilt.
Hier geht es zu seinem Blog.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

urla